Hingabe an das Leben

01.12.2012 15:30

Satsang Hadersdorf

Die größte Angst vieler Menschen, auch jener, die sich auf einem "Spirituellen Weg" befinden, ist die Angst vor dem "Ausgeliefert sein" (Hingabe). Letztendlich endet jeder spirituelle Weg mit der Hingabe an das Göttliche, ganz gleich, welche spirituelle Tradition und als was das Göttliche definiert wird. Diese Hingabe, die Auslieferung an das Göttliche und somit an das Leben, scheint die größte Herausforderung für uns Menschen zu sein.

Spirituell leben kann bedeuten, dass in Allem und in jeder Handlung aller Menschen die Göttlichkeit als die EINE schöpferische Kraft  erkannt wird. Spirituell zu leben ist die absolute Hingabe an das Leben selbst als göttliche Einheit. Aus der Sicht des Egos bedeutet es allerdings, das völlige "Ausgeliefert sein".

Jeder kann beobachten, wie er seine Macht dazu einsetzt, um die Hilflosigkeit und das Ausgeliefert sein zu vermeiden und zu verhindern, sei es dadurch, etwas nicht annehmen zu wollen, oder etwas anderes haben zu wollen, als gerade ist. Damit hält der Mensch den KAMPF mit dem Leben aufrecht und hofft im Geheimen, eines Tages als Sieger hervorzugehen.

Eine überaus effektive Möglichkeit, die Angst vor dem "ausgeliefert sein" zu überwinden, ist sich für einen spirituellen Lehrer zu entscheiden, dessen Anweisungen mit ganzem Herzen ausgefüht werden. Der Lehrer ist der innere Meister, der sich im Aussen manifestiert, wenn der Wunsch nach Freiheit und Wahrheit groß genug ist. Die Hingabe an den Lehrer vermittelt Schritt für Schritt die Hingabe an das Leben und damit an das Göttliche.  Dann stellt sich auch das wirkliche Glück ein, weil Glück nur dann anhaltend ist, wenn weder ein "nicht haben wollen" noch ein "haben wollen" in der Soheit des Augenblicks vorhanden sind.

Mit dem zu sein, was ist (Soheit), ist wahres Glück!
Glückseligkeit ist unsere "wahre Natur", die weder geboren wurde, noch sterben kann. Sie ist das, was immer ist, unberührt von den Lebenssituationen. Sie ist das einzig Beständige in unserem Leben, alles andere unterliegt dem Gesetz des Wandels.

"Sei, was du bist" - lebe deine wahre Natur - sie ist das Leben selbst!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0