JetztSEIN


Was hält dich ab, in diesem Augenblick einfach glücklich zu SEIN?
Meist würdigen wir diesen Augenblick zu wenig oder gar nicht. Wir sind im Gedanken mit unseren Zukunftsplänen beschäftigt oder wir ärgern uns über unsere Unvollkommenheit in der Vergangenheit. "Hätte ich nur...." und "wenn, dann...." sind verbreitete Floskeln des Verstandes zur Definition unserer Fehler und Hoffnungen.

Was geschieht eigentlich, wenn du dich um die Definitionen des Verstandes nicht kümmerst?
Etwas Erstaunliches! Es wird ruhig.... und klar!
Wenn der Gedankenfluss nicht mit Energie, also unserer Aufmerksamkeit, versorgt wird, können wir den jetzigen Augenblick so nehmen, wie er ist. Wir können uns dem hingeben, was jetzt ist -
unendlicher Herzensraum - reines SEIN!


Im JetztSEIN bist Du die ewige Präsenz des Seins und gleichzeitig die allumfassende Evolution.

 

JetztSEIN ist Stille, ungetrübt von äußeren Umständen.

Im JetztSEIN erlebst Du eine wesentliche Einsicht - Du brauchst keine Zeit, um der zu sein, der Du bist!

 

im JetztSEIN wird sich das formlose Bewusstsein seiner selbst bewusst.


JetztSEIN mit Aktu

JetztSEIN!


Zeit ist ein rätselhaftes Phänomen!

Jede Zeiterfahrung ist persönlich geprägt. Darin liegt das Problem mit der Zeit begründet. Wir machen sie stets zu unserer persönlichen Angelegenheit. Ob Du Dich über etwas ärgerst, das Du in der Vergangenheit getan oder unterlassen hast, oder Du Dich über etwas sorgst, das Dir in der Zukunft bevor steht, Du bist mit Zeit beschäftigt.

 

Zeit ist eine sehr subtile Angelegenheit, weil Du sie bei der Ausrichtung auf Deine Lebensthemen nicht wirklich wahrnimmst. Unablässig bewertest Du jede Erfahrung, speicherst sie in der entsprechenden Zeitschublade ab, gestern, vorige Woche, im Jahr1997 usw…….

 

Du vergleichst vergangene Situationen mit der heutigen und bewertest…..

Du erzählest Deine Erfahrungen in Zeitabläufen, reihen sie chronologisch……….

Du glaubst an die eigene Geschichte, von Deiner Geburt an bis zum heutigen Tag……

Deine Geschichte endet nicht mit dem heutigen Tag; sie geht weiter in Zukunftsplänen, Zielen und Wünschen….

 

Dabei sollte eines beachtet werden: Alles Unglück existiert nur in der Zeit!

Dagegen ist Glückseligkeit, die keinen Grund braucht, nur im gegenwärtigen Augenblick vorhanden!

 

JETZT ist das Gewahrsein des gegenwärtigen Augenblicks.

JETZT ist die Schnittstelle zwischen Deiner wahren Natur und der Erscheinung.

JETZT ist die Umorientierung von der horizontalen Bewegung der Erscheinung in der Zeit zur vertikalen Versenkung in die Ewigkeit.

 

Jetzt bedeutet "Hier sein" und ist eine unerschütterliche Kraft.

Die Kraft des Jetzt ist eine Qualität Deines Bewusstseins und die Qualität Deines Bewusstseins ist ausschlaggebend für die Qualität Deines Lebens.

  

Im Jetzt verankert ist es, als ob Du durch ein offenes Fenster in die Erscheinungswelt schaust.
Du riechst den Duft und erlebst die Luft, ohne darin verwickelt zu sein.

Ich bin JETZT - SEIN.


JetztSEIN

JetztSEIN bedeutet ganz DAsein...

Wenn Du als das, was Du wirklich bist ganz da bist, offenbart sich das Mysterium des Lebens!

JetztSEIN führt dir vor Augen, welche Spiele du mit dir selbst spielst und befreit dich davon.....

 Im JetztSEIN kannst Du erkennen, dass es nichts gibt, das Du beschützen brauchst und nichts gibt, was Du verlieren könntest.

 

JetztSEIN bedeutet ganz DAsein...

Wenn Du als das, was Du wirklich bist, ganz Da bist, offenbart sich die allumfassende Liebe!


JetztSEIN!
Unser SELBST zu erfahren bedeutet, dass unser innerer Bezugspunkt  nicht die äußeren Objekte unserer Erfahrung sind, sondern unser innerer, grenzenloser Herzensraum.

 

Zu äußeren Objekten gehören Situationen, Umstände, Menschen und Dinge. Bei Objektbezug suchen wir ständig die Anerkennung anderer. Unser Denken und unser Verhalten richtet sich stets auf die Erwartung einer Reaktion des anderen. Weil wir nicht wirklich wissen können, wie der oder die andere reagiert, leben wir in ständiger Angst.

 

Ein objektbezogenes Leben basiert auf den Bezugspunkt des Egos und ist auf das Bedürfnis nach Kontrolle der Umwelt und Macht über das Leben aufgebaut. Dieses Bedürfnis nach Macht und Kontrolle ist bereits die Reaktion auf Angst.

 

Das Ego ist jedoch nicht das, was wir wirklich sind.
Das Ego ist ein Selbstbild, eine gesellschaftliche Maske, die Rolle die wir uns zugelegt haben.


Das Ego ist ein zentraler Punkt im Verstand, wo alle Gedanken, Bewertungen, Vorstellungen, Vorurteile, Interpretationen und Vergangenheitsdramen und Zukunftsvisionen zusammen laufen - der zentrale Punkt unserer persönlichen Geschichte.


Das Selbst, unsere wahre Natur, ist von solchen Dingen vollständig frei.

Das ist auch der Unterschied zwischen einem im Herzensraum basierenden Leben und einen objektbezogenen Leben. Im Herzensraum erleben wir uns als wahres Wesen mit Tiefe und Erfülltheit, berührt von der Ewigkeit.
Hier gibt es keinen Anfang und kein Ende, keine persönliche Geschichte, nur einen stillen Ozean des Seins - JetztSEIN!


JetztSEIN mit Aktu

JetztSEIN – Glücklichsein……..!

 

Jenseits der Schönheit äußerer Erscheinungsformen liegt in der Tiefe noch etwas verborgen. Etwas, das nicht benannt werden kann, etwas Unbeschreibliches!

 

Alle Schönheit, wann und wo auch immer, leuchtet aus dieser inneren Tiefe des Seins. Es offenbart sich nur im JETZT!

 

Wenn Du das JETZT voll und ganz annimmst weicht das Denken einer wachsamen Stille.
Laß das JETZT in seinem Sosein!


JetztSEIN ist MEDITATION


Im JetztSEIN löst Du Dich von den egohaften Identifizierungen und wirst Dir dadurch Deiner Kondi-tionierungen und Verhaltensmuster bewusst („Wenn Du wissen willst, was eine Tomate ist, darfst Du keine Tomate sein“ Osho). Es ist eine meditative Geisteshaltung, die Dich von den leidvollen Erfahrungen befreit. Es hilft Dir nicht wirklich, wenn Du 1x oder 2 x am Tag meditierst und in der Meditation Frieden, Liebe und Ganzheit erlebst, wenn Du in der restlichen Zeit in Deinen Verstrickungen gefangen bist.

Das JetztSEIN ist ungeteiltes Gewahrsein und durchströmt das ganze Leben. Es kennt keinen Anfang und kein Ende, keine Trennung und kein Urteilen. Es ist ewig, immer und überall.

 

Wenn Du wahrhaftig Glücklichsein willst, gilt es, Meditation nicht nur auf eine bestimmte Zeit des Tages zu beschränken, sondern diese geistige Haltung des JetztSEIN in den Beziehungen, im Beruf und in allen anderen Lebenssituationen aufrecht zu erhalten. Wenn Du Dir des Ewigen bewusst bist, spürst Du keinen Mangel. Du fühlst Dich vollständig und erfüllt aus dem Dasein selbst heraus –

Sat Chit Ananda.


JetztSEIN!


JetztSEIN macht Dir direkt und  unmittelbar klar, dass Du der Ozean bist, indem die Wellen des Lebens erscheinen und vergehen. Im JetztSEIN können sich alle Mind-Konzepte auflösen und Du erkennst das EINE, das immer ist!. Deine wahre Natur ist jenseits aller Beschreibung und kann nicht mit dem Verstand erfaßt werden, und doch existiert sie. Sie ist der Ursprung aller Dinge!